toskana-unterkünfte

Unterkünfte in der Toskana – wo wir waren und Alternativen

Ihr kennt schon unsere Route für eine Toskana Rundreise? Super, dann haben wir hier die passenden Unterkünfte für dich. Im Folgenden stellen wir dir unsere Unterkünfte vor und zeigen ein paar Orte, die wir sicherlich bei unserer nächsten Toskana Reise ansteuern.

Los geht’s in Pisa!

Hier kommt man günstig mit Ryan Air hin. Deswegen ist die Stadt der ideale Ausgangspunkt für eine Toskana Rundreise.

Unsere Unterkunft in Pisa

In Pisa haben wir im B&B Relais Paradise übernachtet. Die Unterkunft ist einfach gehalten. Fast schon steril. Sie liegt in einer Seitenstraße und die Innenstadt ist fußläufig erreichbar. Parken, bei einem Roadtrip ein weiteres wichtiges Kriterium, ist in der Straße kostenfrei möglich.

Parken an der Straße - hier kein Problem

Parken an der Straße – hier kein Problem

Hier könnt ihr die Unterkunft buchen:

Als wir jedoch nach Unterkünften suchten, hätten wir gerne folgendes gebucht:

  • Five Roses B&B*: Macht auf den Fotos einen sehr gemütlich Eindruck und ist direkt in der Stadt gelegen :-)

Alternativ kann man auch in der aus unserer Sicht schöneren Stadt Lucca starten. Hier fanden wir folgende Unterkunft ganz ansehlich:

Unsere Unterkunft in Grosseto

Die Küste entlang ging es nach Grosseto. Hier sollte uns eine der schönsten Unterkünfte überraschen. Etwas abseits in der Natur gelegen, super ruhig, leckeres Frühstück und Gastgeber mit wertvollen Tipps für die Umgebung – das sind nur einige Attribute, die diese Unterkunft besonders machen. Auch hat man fast eine eigene kleine Wohnung neben dem Haupthaus. Hier sind einige Eindrücke der gemütlichen Unterkunft:

Wir waren total begeistert von der Unterkunft namens B&B At Home In Maremma:

In der Nähe gab es auch eine weitere schöne Unterkunft, die jedoch zu unserer Reisezeit bereits ausgebucht war:

Unsere Unterkunft in Pienza

Von Grosseto springen wir nun in das Herz der Toskana nach Pienza. Hier trifft man die Toskana, wie man sie von der Postkarte kennt. Zypressenwege, alte Bauernhöfe und zahlreiche historische Städte.

Zum Fotografieren ist Pienza perfekt, da es wirklich zentral zwischen zahlreichen Fotolocations (Belvedere, Gladiatorenstraße usw.) liegt.

Pordere Belvedere

Nur wenige Fahrminuten entfernt: das Pordere Belvedere

Wir haben hier im vier Sterne Hotel Corsignano geschlafen. Saubere Anlage, nettes Personal, jedoch ist das Frühstück überschaubar. Man wohnt in der Anlage wenige Meter von den Stadttoren Pienzas entfernt und kann das Auto ebenfalls kostenlos am Hotel abstellen.

Hier kann man das Hotel Corsignano buchen:

Als Alternative kann man sicherlich auch auf einem der vielen tollen Bauerhöfe übernachten. Wir hatten auch erst überlegt, ob wir nicht etwas rustikaler übernachten, uns aber letztendlich doch für ein Hotel entschieden. Für uns standen folgenden Agriturismos und B&Bs in der engeren Auswahl:

Unsere Unterkunft bei Florenz

Direkt in Florenz oder lieber in Umgebung. Eine Entscheidung zwischen Ruhe und Natur oder Stadt und Trubel. Wir entschieden uns für letzteres und übernachteten in Greve in Chianti.

Wir erlebten hier die sympathischste Unterkunft unserer Reise. Ein kleines B&B von einem älteren Herren gepflegt. In Perfektion dekoriert und alles sehr sauber. Insgesamt ist es eine sehr kleine Unterkunft – was es umso charmanter macht. Der Gastgeber kann leider kein Englisch, hat jedoch Google Translator auf seinem Handy, sodass Kommunikation auch kein Problem ist.

Greve in Chianti liegt genau zwischen Florenz und Siena. Wer jedoch näher an einem der beiden Städte wohne möchte, für den haben wir noch ein paar Empfehlungen.

Hier kannst du das Grano e Levanda buchen:

Alternativen sind, um zum Beispiel näher an Siena zu sein:

Oder eine Unterkunft näher bzw. in Florenz:


Hat dir der Artikel zu den Unterkünften in der Toskana gefallen? Dann folge uns doch auf Facebook oder Instagram. Wir freuen uns auch riesig, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst :-)

Du warst schon in der Toskana und hast eine Empfehlung? Schreib‘ uns einfach und hinterlasse einen Kommentar!

 

Du willst unserem Blog folgen? Dann nimm uns doch einfach in deinen RSS Reader oder in die Browserfavoriten auf. Natürlich kannst Du uns auch gerne auf Facebook & Co. folgen. Eine Newsletter können wir als Hobbyblogger aufgrund der DSGVO nicht mehr anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit möchte ich, dass mein Kommentar und die dazu notwendigen Daten (Welche Daten erfährst Du in der Datenschutzerklärung) gespeichert werden und akzeptiere die Datenschutzerklärung