madeira-fotolocation-highlights

Madeira – 5 Foto-Highlights auf der Insel

Die Insel Madeira liegt in Mitten des rauen Atlantiks und ist bekannt für ihre unzähligen Levadawanderungen. Kaum einer kennt jedoch das fotografische Potenzial, das diese Insel zu bieten hat.

Ich nenne dir heute fünf Foto-Highlights und Locations , die Madeira für mich zu einem absolut lohnenden Ziel für eine Fotoreise machen.

Fotolocation 1 – Ribeira de Janela

Die Felsnadeln vor Ribeira de Janela (GPS 32.856333, -17.152607) gehören sicherlich zu bekanntesten Fotomotiven auf Madeira. Zur Fotolocation selbst gibt es nicht so viel zu sagen, sie eignet sich sowohl für Sonnenaufgangsaufnahmen als auch für Sonnenuntergänge. Parken ist unmittelbarer Nähe zur Location möglich (GPS 32.854668, -17.153679).

Sonnenuntergang am Strand von Ribeira da Janela

Sonnenuntergang am Strand von Ribeira da Janela

Sonnenaufgang am gleichen Ort :)

Sonnenaufgang am gleichen Ort :)

Fotolocation 2 – Antiga ER101 im Norden

Die alte Küstenstraße ER101 im Norden Madeiras ist zu einem Teil noch befahrbar. Der Abschnitt zwischen Ponta Delgada und Santana hält zahlreiche, hübsche Ausblicke für den Beifahrer bereit. Aufgrund zahlreicher schmaler Abschnitte wird vom Fahrer stets volle Konzentration gefordert. Aber keine Angst, an den besten Aussichtspunkten gibt es Haltebuchten, sodass auch der Fahrer in den Genuss der geniele Miradouros kommt.

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das, was dich vor Ort erwarten wird. Die GPS-Angaben findest du im jeweiligen Bild-Titel.

Der abendliche Blick auf Ponta Delgada (GPS 32.827386, -16.977003)

Der abendliche Blick auf Ponta Delgada (aufgenommen von GPS 32.827386, -16.977003)

Blick auf Arco de Sao Jorge (Aufgenommen von GPS 32.826608, -16.938918)

Blick auf Arco de Sao Jorge (Aufgenommen von GPS 32.826608, -16.938918)

Fotolocation 3 – Fanal

Du kennst vielleicht sogar schon meinen Artikel zum Feenwald von Fanal? Wenn nicht, ist es auch kein Drama. Bei dem Feenwald handelt es sich um einen jahrhunderte alten Lorbeerwald, der regelmäßig in Nebelschwaden versinkt. Stell dein Auto am besten am alten Forsthaus ab (GPS Parkplatz 32.809471, -17.141062), begib dich zu Fuß in das Fotoabenteuer und erkunde den »Feenwald«.

Nicht nur die Bäume sind alt

Nicht nur die Bäume sind alt auf der Ebene von Fanal

Knorriger Lorbeerbaum

Pass auf sonst hat er dich! Ein knorriger Lorbeerbaum

Fotolocation 4 – Ponta de São Lourenço

Spektakulär geht es auch auf der Halbinsel Ponta de São Lourenço zu. Im Norden der Halbinsel ragen steile Felswände aus dem Meer empor. Stellenweise soll es 150 Meter tief runter gehen. Die Ponta de São Lourenço lässt sich – ähnlich wie Fanal – am besten zu Fuß erkunden.

Die erste sehenswerte Aussicht erhält man bereits bei der Anfahrt. Auf der ER109 am Kreisel (bei GPS 32.746952, -16.714656) einfach Richtung Miradouro abbiegen und du wirst mit einem sagenhaften Blick auf die Felsküste belohnt.

Die absolut beste Aussicht hat man meiner Meinung nach jedoch von einem Punkt, der nirgends als Aussichtspunkt eingezeichnet ist. Dazu müsst ihr euch kurz nach dem Parkplatz (GPS 32.743054, -16.701393) links halten und ungefähr bis zu Punkt GPS 32.748235, -16.702619 laufen. Ab hier einfach einem Pfad hoch zum Gipfel des Berges laufen, der rechterhand liegt (Hier das Ziel als GPS 32.747903, -16.700592). Vorher abkürzen bringt leider nichts, da man durch tiefes Gras waten muss, was ungemein anstrengender ist als der kleine Bogen.

Und so sieht die geniale Aussicht in beide Richtung aus:

Der Blick Richtung Osten

Der Blick Richtung Osten

.. und nochmal nach Westen

.. und nochmal nach Westen

Fotolocation 5 – Santa Cruz

Weniger Meter vom Flughafen Madeiras entfernt, liegt dieses fotogene Stück Landschaft. Eine kleine Treppe (GPS 32.691348, -16.774015) führt vom Flughafenparkplatz (GPS 32.691424, -16.774506) herunter ans Meer. Hier warten viel Fels und eine raue Küste auf dich. Genau das, was man in der Landschaftsfotografie oder bei Seascapes so schätzt :)

  • Ein Tipp: Unbedingt daran denken, etwas Kleingeld mitzunehmen. Die kostenfreien Parkplätze sind dort sehr begrenzt.
Santa Cruz auf Madeira am Morgen

Santa Cruz auf Madeira am Morgen

Santa Cruz auf Madeira am Morgen

…. und noch eine Variante! ;-)

 


Hat dir der Artikel zu Fotolocations auf Madeira gefallen? Dann folge uns doch auf Facebook, Twitter oder Instagram. Wir freuen uns auch riesig, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst :-)

Du kennst noch andere geniale Fotolocations? Schreib‘ uns einfach und hinterlasse einen Kommentar!

 

Du willst mehr davon?

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.