Stokksnes und Vestrahorn – ein Fotohighlight vor Höfn

Die Landzunge Stokksnes und das Vestrahorn sind ein wahres Fotohighlight auf Island und wurden bereits vielfach fotografiert. Dennoch lohnt sich ein Abstecher dorthin!

In unserem heutigen Blogbeitrag erfährst du alles Wissenswerte über diese fabelhafte Fotolocation.

Das Vestrahorn und Stokksnes

Das Vestrahorn ist Teil des Berges Klifatindur und eine der zahlreichen Felsspitzen, die aus dem Bergmassiv herausragen. Von der Landzunge Stokksnes hat man einen wunderbaren Blick auf diese Bergspitzen.

Die Landzunge selbst ist übersät von kleinen und größeren Sanddünen und wird geteilt von einer schnurgeraden Straße, die zu einer Radarstation und dem Leuchtturm Stokksnes-viti führt.

Die Straße auf Stokksnes

Die Straße auf Stokksnes

Links vom Straßenrand türmen sich die Sanddünen auf. Der pechschwarze Sand und die verdorrten Grashalme geben einen intensiven Kontrast zu den schneebedeckten Berghängen des Vestrahorns. Diese Kulisse ist wahrscheinlich auch der Grund, weshalb Stokksnes so viele Fotografen anzieht.

Die berühmte Aussicht

Die berühmte Aussicht vom Strand Kirkjusandur

Reflektionen und Eisformationen

Reflektionen und Eisformationen

Anfahrt mit Überraschung

Die Landzunge Stokknes befindet sich im Südosten Islands. Unweit von der Stadt Höfn findest du sie.

Aus Richtung Höfn kommend, musst du kurz vor dem Tunnel Richtung Djúpivogur rechts abfahren. Die Straße führt dich unterhalb des Bergs Klifatindur zum Café Viking.

Als wir morgens zum Sonnenaufgang fotografieren auf die Landzunge wollen, erwartet uns am Café Viking eine dicke Überraschung. Die Straße auf die Landzunge ist gesperrt. Ein Traktor und zwei große Felsen versperren den Weg Richtung Radarstation und die Zufahrt zu Stokksnes.

Durchfahrt verboten!

Durchfahrt verboten!

Als wir hoch zum Café fahren, entdecken wir noch eine weitere Zufahrtsmöglichkeit und auch den Hinweis, dass man für die Zufahrt rund 800 ISK pro Person entrichten soll. Für einen kurzen Besuch am Strand erscheint es uns recht viel. In Anbetracht, dass wir nun wohl privates Land betreten und es kein riesiges Loch in unser Reisebudget reißen würde, zahlen wir und setzen unsere Foto-Tour fort.

Zahlhinweise am Café Viking

Zahlhinweise am Café Viking

Obwohl wir recht früh unterwegs sind (kurz vor 7 Uhr), patroulliert der Landbesitzer mit seinem Jeep entlang der Straße und kontrolliert die Fahrzeuge. Einfach auf die Landzunge fahren ohne zu zahlen, wäre also eh nicht drin gewesen ;-)

Zweite Einfahrt

Zweite Einfahrt

Für die Nacht

Um Sonnenauf- und untergang zu fotografieren, bietet es sich natürlich an in der Nähe zu übernachten. Wir können dir dafür die Milkfactory etwas außerhalb von Höfn empfehlen. Neu gebaut, geräumige Zimmer und leckeres sowie (für isländische Verhältnisse) vielfältiges Frühstück. Des Weiteren wird das Frühstück dort bis 10 Uhr angeboten. Damit kann man ohne Probleme morgens fotografieren und danach noch lecker frühstücken.

Weitere Unterkunfte in der Nähe von Stokksnes findest du auf booking.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere Eindrücke der Landschaft

Vestrahorn-Stokksnes

Stokksnes und Vestrahorn

Stokksnes und Vestrahorn

Stokksnes und Vestrahorn

Stokksnes und Vestrahorn

 


Hat dir der Artikel zu Stokksnes und dem Vestrahorn gefallen? Dann folge uns doch auf Facebook. Wir freuen uns auch riesig, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst :)

Du warst selbst schon dort oder hast Fragen? Schreib‘ uns einfach und hinterlasse einen Kommentar!

 

Du willst mehr davon?

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

4 Kommentare zu “Stokksnes und Vestrahorn – ein Fotohighlight vor Höfn

  1. Hah… die Zufahrt über das Café ist uns irgendwie entgangen. Wir haben das Auto abgestellt und wollten zu Fuß gehen. Mitten in der Nacht und es war stockduster. Auf halber Strecke fing die hälfte der Gruppe an zu fragen, ob wir wirklich bis zur Radarstation gehen wollen… noch ein Grund mehr ein weiteres Mal nach Island zu reisen :) Schöne, stimmige Bilder :)

    • Danke sehr! Das ist schade. Also unbedingt nochmal hin! Für mich zählt nach unserem Besuch Stokksnes zu den schönsten Landschaften auf Island :)

      Grüße
      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.