Ein Unfall und seine Folgen: Nikon D750 vs Nikon D610

Nikon D750 vs Nikon D610 – ein Vergleich sehr ähnlicher Kontrahenten und ein Vergleich, den ich wahrscheinlich nie angestrengt hätte, wäre meine Kamera auf den Lofoten nicht ins Meer gekippt. Sei es drum. Die Ausrüstung war zum Glück versichert und nach einer schnellen Schadenregulierung steht nun die Neuanschaffung an.

Aber lohnt sich die Anschaffung der D610 tatsächlich noch? Oder sollte man eher auf die D750 umsteigen? Oder direkt upgraden auf die D810?

Fragen, die mir in den letzten Tagen Kopfzerbrechen bereitet habe. Mittlerweile steht meine Entscheidung so gut wie fest. Es wird die D750 werden.

Wieso habe ich mich für die D750 und gegen die D610 entschieden? Ich möchte euch einen Einblick in meine Argumente geben. Vielleicht habt ihr auch noch Punkte, die für oder gegen  meine Entscheidung sprechen?

Punkte, die mir die Entscheidung erschwert haben

  • Ist der Preisunterschied beim Neupreis von 400€ gerechtfertigt?
  • Unterschiedliche Aussagen zur Bildqualität (auf DxOMark ist die Nikon D610 etwas besser bewertet, in vielen Fachzeitschriften ist es jedoch umgekehrt)
  • Ähnliches Rauschverhalten

Gründe gegen die D610 und für die D750

  • Das Model ist mittlerweile fast 3 Jahre auf dem Markt. Man vermutet, dass auf der Photokina dieses Jahr der Nachfolger präsentiert wird. Damit droht der Preisverfall der Nikon D610  weiterzugehen
  • Veraltete Prozessortechnologie der D610 (Expeed 3)
  • Klappdisplay der D750 ist gerade für niedrige Stativ-Positionen ein Plus
  • Besserer Autofokus der D750: der Autofokus war an der D610 leider gerade wenn das Licht weniger wurde, eine echte Schwachstelle
Die D750 von hinten

Die D750 von hinten

Die technischen Unterschiede: Nikon D610 vs Nikon D750


EigenschaftNikon D610Nikon D750
Markteinführung10/20139/2014
Serienbilder6 pro Sekunde6,5 pro Sekunde
VideoFull-HD mit 30FPSFull-HD mit 60FPS
Akkulaufzeit900 Aufnahmen1230 Aufnahmen
Monitor921k Pixel1.229k Pixel
SensorExpeed 3Expeed 4
FokussystemMulti-CAM 4800FXMulti-CAM 3500FX II

Weitere Vergleiche

Die technischen Unterschiede sind wirklich in die Kategorie marginal einzustufen.

Und jetzt…?

Nach vielen Überlegungen war es letztendlich ein Angebot über Amazon Warehouse Deals, das den Ausschlag gab. Dort wurde die D750 für 1570€ angeboten. Damit verringerte sich der Abstand von einer neuen D610 zu einer zurückgesendeten D750 (Zustand: gebraucht – sehr gut) auf 220€.  Ein Preisunterschied, der den technologischen Unterschied (zumindest aus meiner Sicht) rechtfertigt.

Sicherlich wird der ein oder andere unken, dass es die D610 für ca. 1.000€ gebraucht bei eBay gibt. Das stimmt, allerdings erhalte ich dort in der Regel keine Gewährleistung auf mein Gerät. Nachdem ich auch mehrfach schlechte Erfahrungen mit eBay gemacht habe, mache ich lieber einen Bogen um das Auktionshaus.

Verwirrend finde ich persönlich die Testberichte zur Bildqualität der Kameras. Da schreibt jeder was anderes. Ganz ehrlich, sollten die Testergebnisse unter Laborbedingungen nicht ähnlich ausfallen?

Nachdem ich mir zig Testbilder in 100% Auflösung angesehen habe, muss ich feststellen, dass die D750 hinsichtlich Bildqualität etwas die Nase vorne hat. Wie seht ihr das?

p.s.: Die Überlegung eine D810 anzuschaffen, verwarf ich ziemlich schnell. Der Grund: zu teuer ;-)


Hat dir der Vergleich zwischen der Nikon D610 und D750 gefallen? Dann folge uns doch auf Facebook, Twitter oder Instagram. Gerne kannst du ihn auch mit deinen Freunden teilen.

Du besitzt selbst eines der Modelle und willst ein Argument für oder gegen meine Entscheidung los werden? Kein Problem, schreib‘ uns einfach und hinterlasse einen Kommentar.

 

Du willst unserem Blog folgen? Dann nimm uns doch einfach in deinen RSS Reader oder in die Browserfavoriten auf. Natürlich kannst Du uns auch gerne auf Facebook & Co. folgen. Eine Newsletter können wir als Hobbyblogger aufgrund der DSGVO nicht mehr anbieten.

4 Kommentare zu “Ein Unfall und seine Folgen: Nikon D750 vs Nikon D610

  1. Schade um die gute alte Kamera, aber manchmal kommen solche Unfälle ja auch wie gerufen. Ich warte auch darauf, dass mit meiner Kamera was passiert :)
    Viel Spaß mit dem neuen Spielzeug!

    Marc

  2. Ich bin nicht so der Nikon-Fan, ich würde wahrscheinlich zu der neueren Kamera tendieren. Immer eine ganz schwierige Entscheidung, ich gehe immer in ein Fotogeschäft, mir ist auch die Haptik sehr wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit möchte ich, dass mein Kommentar und die dazu notwendigen Daten (Welche Daten erfährst Du in der Datenschutzerklärung) gespeichert werden und akzeptiere die Datenschutzerklärung